Fahrradtour der 65er Tennis-Herrenmannschaft.

 

 

Am 28. Juli 2021 war es wieder so weit. Die alljährliche Fahrradtour der 65er Herren stand wieder an.

Klaus und Jakob hatten vorher eine für jeden geeignete Route abgefahren und es galt nun, den übrigen Mannschaftsmitgliedern diese abwechslungsreiche Tour durch Flur und Fauna entlang der Ibbenbürener Aa zu zeigen.

Um 8:15 Uhr die Fahrräder auf die Autos geladen, um gemeinsam nach Brochterbeck zum „Teutoburger Waldhotel“ zu fahren. Dort nahmen wir ein sehr gutes Frühstück zu uns, um eine gute Grundlage für die anstehende Radtour zu haben. Danach fuhren wir an der Ibbenbürener Aa entlang, am Aasee vorbei in Richtung Kloster Grafenhorst und dem „Nasses Dreieck“. Nach ca.  2  Stunden erreichten wir unser Ziel, die „Natura Gart Anlage“ in Dörenthe. Hier schauten wir uns die verschiedenen Teich- und Blumenanlagen, sowie das Tauchzentrum und die Aquarien mit den Stören an. Leider durfte aufgrund der Coronamaßnahmen keine Führung stattfinden. Dennoch waren wir von dem abwechslungsreichen Besichtigungsangebot sehr beeindruckt.  Bevor wir die Rückfahrt antraten, nahmen wir im Bistro noch ein kühles erfrischendes Getränk zu uns. Am Ausgangspunkt angekommen luden wir die Fahrräder wieder auf die Autos und fuhren zu unserem letzten Ziel, zum „Tennenhof“ nach Gelmer. Mit einem gemeinsamen Abendessen und rd. 35 zurückgelegten Kilometern fand ein schöner Tag sein Ende.