Unser Verein

 

Handorf ist ein Ortsteil von Münster und liegt ca. 5 km östlich in Richtung Warendorf, Bielefeld. Es gilt als beliebtes Naherholungsgebiet und wurde früher auch das "Dorf der großen Kaffeekannen" genannt.

 

Der TC Handorf wurde am 16.05.1990 gegründet. Die ersten 6 Plätze wurden genau zwei Jahre später, am 16.05.1992 eröffnet. 1993 wurden weitere zwei Plätze gebaut, im gleichen Jahr wurde der Rohbau des Clubhauses vollendet, wobei
die Innenausbauten zu großen Teilen in Eigenarbeit entstanden 1995 war auch die Inneneinrichtung vollendet, und mit der Gründung des "Bewirtschaftungsvereins" wurde die Bewirtschaftung in Eigenregie aufgenommen.

.
Im gleichen Jahr waren auch die Arbeiten an der Tennisanlage größtenteils abgeschlossen. In den folgenden Jahren wurden noch eine Übungswand mit einem kleinen Allwetterplatz davor und ein größeres Gerätehaus realisiert.

> Kleiner Rundgang durch den "Tennispark Handorf".


Der TC Handorf versteht sich als Breitensportverein (in der Satzung festgelegt), doch kann man sich auch bei uns leistungsmäßig betätigen: Im Jahre 2017 starten 12 Mannschaften (im Erwachsenenbereich) in verschiedenen Wettbewerben, davon zwei im Breitensport. - Das veränderte schulische Umfeld (Ganztag u.a.) erschwert in der Jugendabteilung (aktuell 145 Mitglieder), wie in fast allen anderen Vereinen auch, die Schaffung effizienter Strukturen im Bereich Mannschaften. Trotzdem haben für 2017 5 Mannschaften gemeldet.


Die Geselligkeit wird beim TCH groß geschrieben. Ein funktionierendes Clubleben ist wichtig für die Zukunft des Vereins und unterstützt auch die sportlichen Leistungen. Zahlreiche Veranstaltungen, oft verbunden mit sportlichen Ereignissen, werden während des ganzen Jahres angeboten.


Auf der Anlage: Keine Hunde, keine Fahrräder, keine Inline-Skater. - Rauchverbot Im Clubhaus.