3 Bilder
13.02.2024
THEKENDREIKAMPF

Endlich war es soweit: eine Idee aus Corona-Zeiten wurde jetzt umgesetzt:

Am 09.02.2024 haben wir uns einen Tag nach Weiberfastnacht mit 24 MÄNNERN zum Thekendreikampf im Club getroffen.

Mit Dart, Kicker und Tischtennis wurde in 2er-Mannschaften jeder gegen jeden der Sieger ermittelt. Da die 2er-Teams ausgelost wurden, ergaben sich Paarungen, die sich teilweise zuvor noch nicht kannten – Team-Building war angesagt.

So erwachte das Kind im Manne - ein Mega-Spaß bis in den frühen Morgen; selbst bei den sonst eher „ruhigeren Vertretern“ erwachte der Ehrgeiz im positiven Sinne.

Die „Begleitmusik“ bildete ein rustikales Buffet kombiniert mit Gerstenkaltschale aus dem Hause Bitburger.

Voll des Lobes und Zufriedenheit über einen gelungenen Abend wurde der Wunsch auf Wiederholung angemeldet – dem wird der BV gerne entsprechen.

mehr anzeigen
11.02.2024
Training 2024

Ab sofort können die Erwachsenen ihr Interesse an Trainingsstunden einfach formlos per Mail an: info@robby-staerke.de senden. 

Infos erhaltet ihr über https://robby-staerke.de/preise-anmeldungen.

Mitglieder, die bisher bei Dirk Rentmeister und Michael Schnucklake Training hatten, können auch weiterhin Training bei ihnen erhalten. Bitte dazu die folgenden Anmeldeformulare der beiden Trainer  nutzen. Anmeldeformular Dirk -   Anmeldeformular Michael

Die Anmeldung zum Training für die Kinder und Jugendlichen erfolgt über das Anmeldeformular des TC Handorf/Robby Stärke (Anmeldung_JUGEND).

Dieses Formular muss von allen Mitgliedern, die Training buchen wollen ausgefüllt werden, unabhängig bei welchem Trainer Training gewählt wird. 

In diesem können Robby Stärke (Tennisschule), Dirk Rentmeister oder Michael Schnucklake als Trainingsoption ausgewählt werden. 

Anschließend können die Verträge mit den jeweiligen Trainern abgeschlossen werden.

Nach der Anmeldung wird die Tennisschule in Kooperation mit Dirk und Michael die Trainingsgruppen,- tage und -zeiten festlegen.

Durch die zentrale Anmeldung über dieses Anmeldeformular erhalten wir als Verein in Kooperation mit den Trainern einen Überblick über unsere Trainingskinder und können zukünftig effektiver alters- und leistungshomogene Trainingsgruppen bilden und ggf. Kinder/Jugendliche aus einer Mannschaft gemeinsam trainieren und fördern.

Wir hoffen, dass die Informationen verständlich sind. 

Bei Fragen bitte gerne eine Mail an die Jugendwartin (Stéphanie Westphal), die Sportwartin (Petra Lehr) oder an unsere Trainer senden.  

An unserem Tag der offenen Tür am 20.04.2024 werden sich die Trainer unseren Mitgliedern und interessierten Gästen vorstellen.

mehr anzeigen
10.02.2024
Tag der offenen Tür

Am 20.04.2024 werden wieder ab 14:30 Uhr die Tore unserer Anlage für alle Interessierte geöffnet.

An diesem Tag werden sich die  sich u.a. die Trainer unseres Vereins vorstellen.

mehr anzeigen
23.09.2023
1. Flutlichtturnier der Ü60, Ü70 und Ü80 am 22.09.2023

Das 1.Flutlicht-Turnier der Herren-Doppel Ü60, Ü7 0 und Ü80 fand am 22.09.2023 statt.

Pünktlich um 17:00 Uhr wurden die ersten Spiele unter der Leitung von Werner Auf der Landwehr und Hermann Fockenbrock angepfiffen.

Die Spielpaarungen wurden im Vorfeld ausgelost und es sollte der Spass im Vordergrund stehen.

Jeweils 30 Minuten dauerte ein Spiel - danach ging es sofort weiter auf einem anderen Platz gegen andere Doppelgegner.

Viele Zuschauer sahen sehr interessante Spiele und genossen auf unserer Terrasse kulinarische Speisen und kühle Getränke.

Bis zum späten Abend dauerten die Spiele ehe die Sieger feststanden.

Sieger des Abends wurden Ralf Renneke und Bernhard Strotmann.

Platz 2 belegten Günter Hansen und Holger Iltgen und der 3. Platz ging an Matthias Bormann und Klaus Schwegmann - Herzlichen Glückwunsch.

Die Siegerehrungen nahmen Werner und Hermann auf unserer Terrasse vor.

Das 1. Flutlicht-Turnier war ein voller Erfolg und sollte nach Meinung der Spieler und Zuschauer im nächsten Jahr wiederholt werden,

Vielen Dank nochmals an Werner und Hermann, die die Spiele organisiert haben und gleichzeitig als Oberschiedsrichter tätig waren.


mehr anzeigen
16.09.2023
Endspiele Clubmeisterschaft 2023

Am 16.09.2023 fanden die Endspiele der Clubmeisterschaft statt.

Hier die Ergebnisse:

Mixed 50
1. M. Brill und O. Heibach
2. A. Orthmann und O. Lucas
3. I. Plötz und B. Schölling

Mixed offene Klasse
1. K. Sundrup und M. Kröger
2. Sarah und Tim Buller
3. Elisabeth und O. Heibach

Herren Doppel 60
1. A. Schürmann und D. Lehr
2. R. Tasch und R. Renneke
3. V. Ahlbrecht und G. Hansen

Herren Doppel offene Klasse
1. T. Buller und M. Kröger
2. B. Thiel und D. Weber
3. L. Dreger und B. Knight

Herren Einzel 60
1. Alfons Schürmann
2. Ralf Renneke
3. Reiner Tasch

Herren Einzel 40
1. Marcus Kröger
2. Daniel Weber
3. Martin Kreienbaum

Herren Einzel offene Klasse
1. Andreas Frantzmann
2. Ben Knight
3. Jost Lübke

Damen Doppel 50
1. U. Geitmann und M. Brill
2. S. Berger und S. Tschödrich-Rotter
3. M. Wermeier und I. Horstmann

Damen Doppel offene Klasse
1. A. Rösner und S. Westphal
2. F. Schulze Köhling und K. Sundrup
3. S. Weber und S. Buller

Damen Einzel 50
1. Anja Orthmann
2. Ulla Geitmann
3. Petra Hansen

Damen Einzel offene Klasse
1. Karla Sundrup
2. Sarah Buller
3. Daniela Göbel



mehr anzeigen
30.08.2023
2. TC HANDORF OPEN

Auch die zweite Auflage der TC Handorf Open (31.08.-03.09.2023) war ein voller Erfolg! 

Das mit 5.000 EUR dotierte DTB-Ranglistenturnier (Kategorie A3) wurde wieder unter der bewährten Regie von Turnierdirektorin Ulla Geitmann durchgeführt, tatkräftig unterstützt durch ein motiviertes Team von Clubmitgliedern um den 1. Vorsitzenden Günter Hansen.

Nach der Qualifikation am Donnerstag startete das mit 32 Spielern komplette Hauptfeld am Freitag, immer wieder begleitet durch dunkle Wolken und drohenden Regen, aber im Gegensatz zu 2022 konnten dieses Mal alle Spiele im Tennispark Handorf ausgetragen werden.

Der Samstag bot mit strahlendem Sonnenschein bestes Tenniswetter für die Achtel- und Viertelfinalspiele.
Die zahlreichen Zuschauer begeisterten sich an vielen spannenden und hochklassigen Begegnungen, bis gegen Abend die Teilnehmer der beiden Halbfinals feststanden.
Und hier waren dann die vier topgesetzten Spieler unter sich:

1. Yan Sabanin (TC Parkhaus Wanne-Eickel) die deutsche Nummer 472. 

2. Robin Sanz (TC Iserlohn - Nr. 97)

3. Maximilian Özcelik (TC Parkhaus Wanne-Eickel - Nr. 104)

4. Alexander Skripaev (MTA Tennis-Club Dorsten Nr. 194) .

Nach zwei hochklassigen und aufregenden Halbfinalspielen am Sonntagvormittag erreichten schließlich Yan Sabanin und Robin Sanz das Endspiel.

Der Endspielnachmittag zeigte sich von seiner besten Seite: Das Wetter war optimal, die Zuschauerreihen gut gefüllt, Oberschiedsrichter Michael Thiemann und die Ballkinder erwarteten die Spieler.
Im spannenden ersten Satz gelang Robin Sanz früh ein Break. Diesen Vorsprung verteidigte er mit Geschick und Können und konnte ihn sogar noch ausbauen, sodass der Satz verdient mit 6:4 an ihn ging. Der zweite Satz war recht eindeutig. Während Sanz sich noch einmal steigerte, baute Sabanin sichtbar ab.
Offenbar hatten die Vorrunden doch zu viel Kraft gekostet. Und so dauerte es nicht lange, bis dieser Satz klar mit 6:0 an Sanz ging.
Die Zuschauer waren aber zufrieden und feierten beide Spieler mit langanhaltendem Beifall.

Die Siegerehrung nahm der 1. Vorsitzende des TC Handorf, Günter Hansen, vor und bedankte sich zunächst bei allen, die an Vorbereitung und Durchführung des Turniers beteiligt waren: Turnierdirektorin Ulla Geitmann, Oberschiedsrichter Michael Thiemann, dem Bewirtungsteam unter der Leitung von Wolfgang Geitmann, dem Platzwart Jakob Rocker für die hervorragend präparierten Platze, den Ballkindern für einen reibungslosen Ablauf des Endspiels, und den vielen Helferinnen und Helfern bei der Bewirtung und der Platzpflege.

Robin Sanz nahm anschließend bei der Siegerehrung den Scheck in Höhe von 1.700,00 EUR entgegen.
Yan Sabarin als Zweitplatzierter erhielt 900,00 EUR und zeigte sich als fairer Verlierer: „Heute war Robin klar besser als ich und hat das Turnier verdient gewonnen. - Im letzten Jahr bin ich bis in´s Halbfinale gekommen, dieses Jahr sogar in´s Endspiel. Im nächsten Jahr werde ich dann wohl als Sieger des Turniers vom Platz gehen“ meinte Sabarin schmunzelnd.

Robin Sanz äußerte sich begeistert von der gepflegten Anlage, den guten Plätzen und der familiären Atmosphäre. Sehr gut fand er auch, dass im Finale Ballkinder eingesetzt wurden. Das sei nicht bei jedem Turnier der Fall. Er komme im nächsten Jahr gerne wieder nach Handorf.
Dieses Versprechen gab es auch vom Oberschiedsrichter Michael Thiemann. 

Der TC Handorf kann also mit Befriedigung feststellen, dass die 2. TC HANDORF OPEN in jeder Hinsicht erfolgreich waren und dass es keinen Grund gibt, dieses Turnier nicht weiterzuführen.
Und so darf man sich schon jetzt auf die 3. TC HANDORF OPEN 2024 freuen

Alle weiteren Informationen zum Turnier auf unserer Homepage tc-handorf-open.de.

mehr anzeigen
29.08.2023
Gras ist was für Kühe

„Gras ist nur was für Kühe“                                                 Ivan Lendl 

Diese Aussage galt es zu widerlegen. 

Aus diesem Grund begaben sich sechs Mitglieder unseres Vereins zur intensiven Fortbildung nach Bad Driburg. 

Im Gräflichen Park wurden bei sommerlichen Temperaturen auf Rasen trainiert. Im Kampf  „Mann gegen Mann“ wurde der Beweis angetreten, das Tennis auch auf Rasen viel Spaß macht. Harte Trainingseinheiten bedürfen natürlich auch ausgewogener Entspannungsübungen, die dabei nicht zu kurz kamen. 

Fazit: Weiterbildung lohnt sich.

mehr anzeigen
11.08.2023
Kids Day

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen und ihre Familien zu unserem Kids-Day am 10.09.23 ein.

Neben Aktionen außerhalb des Tenniscourts und kulinarischen Leckereien können sich alle auf dem Tennisplatz bei verschiedenen Tennis-Aktionen vergnügen:
-          10:00 Uhr- 18:30 Uhr Clubmeisterschaften-Doppel/Mixed (2012 und älter)

-          14:00 Uhr: Eltern-Kind-Turnier im Kleinfeld

-          15:00 Uhr: Zauberlehrlinge gesucht!!!  (Talentinos (4-6 jährige)

 -          15:00 Uhr-18:00Uhr: Spiel und Spaß auf dem Tenniscourt bei unterschiedlichen Spiel- und Turnierformen

Wir freuen uns auf euch!!!
Anmeldungen zu den Aktionen bitte gerne bei Stéphanie Westphal (jugendwart@tc-handorf.de)




mehr anzeigen
3 Bilder
05.07.2023
Ferienfreizeit mit Michi und Dirk

15 Kids erfreuen sich aktuell bei mittlerweile sehr windigem Wetter auf unserer schönen Tennisanlage und bei einer Top Bewirtung durch Familie Micklinghoff.

Tennis, Hockey, Fußball und viele Spiele begeistern die Teilnehmer wie gewohnt durch unsere Trainer Michi und Dirk. 

Wir freuen uns jetzt schon auf die zweite Freizeit in der 5. FeWo.



mehr anzeigen
24.06.2023
Talentinos Ferienspaß


Die Talentinos machen in den ersten 5 Ferienwochen Pause!!!

Wir laden die Talentinos (4-6 Jährige) dafür aber ein sich in der letzten Sommerferienwoche vom 31.07.- 5.08.23 (Mo-Sa) jeden Tag von 10:00-11:00 Uhr wieder auf dem Tennisplatz auszutoben, zu spielen und den Schläger zu schwingen. 
Meldet euch kurz bei Interesse unter meiner Nummer 0178-4587091 an, damit wir planen können. 

Nennt bitte die Tage, an denen ihr mit eurem Kind kommen wollt.
Wir freuen uns auf euch 

Stéphanie, Jonah und Florian

mehr anzeigen
3 Bilder
09.05.2023
Talentinos

Die Talentinos sind bei Sonnenschein und Begeisterung gestartet.

mehr anzeigen
30.04.2023
Saisoneröffnung 2023


Es ist alles für die Freiluftsaison 2023 gerichtet, seit Samstag, den 08. April wird auf der
Tennisanlage wieder gespielt.
Am Sonntag, den 30. April ab 10:30 Uhr haben wir zur offiziellen Saisoneröffnung mit
Frühstück vom BV und anschließendem Schleifchenturnier eingeladen.
Etwa 30 Mitglieder sind dieser Einladung gerne gefolgt.
Gut gestärkt mit Ulla ́s reichhaltigem Frühstück schwangen sie bei strahlendem Sonnenschein, in immer wieder wechselnden
Begegnungen, mit viel Spaß und Begeisterung die Tennisrackets beim Schleifchenturnier, dass von Martina perfekt organisiert war.

Gute Laune war garantiert, trotz ab und zu verspringender Bälle oder der Sternchen in den Augen nach dem Aufschlag gegen die Sonne.
Rundum war es ein schöner Auftakt und wir wünschen allen Mitgliedern eine sportliche,
erfolgreiche und positive Sommersaison 2023.
Wir freuen uns auf Euch!
Ulla Geitmann


mehr anzeigen
2 Bilder
27.03.2023
Unsere neue VereinsAPP installieren und ein persönliches Passwort erstellen

Unsere neue VereinsAPP wurde auf der Mitgliederversammlung am 19.03.2023 vorgestellt.


Auf Bild 1 ist nochmals der Weg bis zur Installation der APP beschrieben.


Für das Buchungssystem benötigt ihr die Zugangsdaten. Diese werden euch per E-Mail in der 13. KW zugesendet.


Auf Bild 2 ist dargestellt, wie ihr das mitgeteilte Passwort in euer persönliches Passwort ändern könnt.


mehr anzeigen
23.03.2023
MV 2023

In diesem Jahr fand die MV des TC Handorf wieder in unserem Clubhaus statt.

Der 1. Vorsitzende Günter Hansen berichtete von der 1.TC Handorf Open aus dem vergangenem Jahr. 

Ein sehr gutes Teilnehmerfeld sorgte für spannende Spiele auf unserer Anlage.

Im Endspiel lieferten sich Marcel Zielinski und Christian Hansen ein sehr umkämpftes Match, welches erst im Tie-Break zu Gunsten von Marcel Zielinski entschieden wurde.

Auch in diesem Jahr werden die 2.TC Handorf Open unter der Leitung von Turnierdirektorin Ulla Geitmann vom 31.08.2023 bis 3.09.2023 stattfinden.

Unsere Flutlichtanlage konnte im Herbst und Winter 2022 komplett erstellt werden. Die Kosten hierfür wurden durch Zuschüsse der Stadt Münster und vom Landessportbund, sowie durch die Crowdfunding-Aktion der VB-Münsterland und der damit verbunden Spenden der Mitglieder getragen.

Die Geschäftsführer Matthias Bormann und Volker Ahlbrecht stellten unsere neue VereinsAPP und das für die Sommersaison geltende Platzbuchungssystem vor.

Unsere Sportwartin Petra Lehr zog eine positive Bilanz der Mannschaftssaison der vergangenen Tennissaison.

Der 1. Vorsitzende des BVTCH Wolfgang Geitmann berichtete von der Situation des Bewirtschaftungsvereins. Nach den Corona-Einschränkungen normalisiere sich die Situation langsam. Die Preise für Getränke und Speisen blieben 2022 stabil, werden aber in diesem Jahr aufgrund der allgemeinen Preissteigerungen leicht angehoben werden.

Bei den Wahlen zum Vorstand gab es einstimmige Ergebnisse.In ihren Ämtern wurden bestätigt:

Die 2. Vorsitzende Andrea Fockenbrock

Der 2. Geschäftsführer Volker Ahlbrecht

Die Jugendwartin Steph Westphal

Die Sportwartin Petra Lehr

Der 1. Vorsitzende des Bewirtschaftungsvereins Wolfgang Geitmann.

Der bisherige Finanzvorstand Reiner Tasch trat nicht wieder zur Wahl an. Für ihn wurde Dagmar Vieregge in den Vorstand gewählt.

Ebenfalls gewählt wurde Horst Holling zum neuen Kassenprüfer.

Ein Antrag an die Mitgliederversammlung wurde durch die MV zugelassen und danach mit einer Gegenstimme angenommen.

Aufgrund dieses Antrages werden unseren Clubmitgliedern in Zukunft nach jeder MV eine Kopie des Versammlungsprotokolls per E-Mail zugesandt.

Zum Schluss der Veranstaltung wurde noch eine Ehrung vorgenommen. Marius Thiemann wurde in Abwesenheit für seine 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

mehr anzeigen
22.03.2023
Hüttengaudi



„Ischgl, St. Anton und Sölden waren toll- bald macht der BV die Hütte voll“, so hieß es in der
Einladung vom Orga-Team zur Hüttengaudi am 04.03.2023.
Gesagt, getan: Die über 50 Teilnehmenden wurden auf der schönsten Terrasse Handorfs mit warmen
Getränken, wie Glühwein und Punsch in Empfang genommen, während das Feuer in den
Feuerschalen im Hintergund zusätzlich für ein schönes, winterliches Ambiente sorgte.
Als es dann in das Clubhaus ging, erwartete die Gäste ein ordentliches Schmankerl, mit Wurst- und
Käseplatten, Brezn mit Obazda und Leberkäs‘ Semmel.
Gestärkt wurde zu „hüttentypischer“ Musik ausgiebig getanzt und ausgelassen gefeiert. Was wir
natürlich wussten: Wer sich viel bewegt, braucht auch was im Magen- deshalb gab es zur
Überraschung aller, als Mitternachtssnack eine leckere Currywurst- Ein herzliches Dankeschön an Ulla
an dieser Stelle, die sich am Tag vorher die Mühe gemacht hat und für mehr als 50 Leute gekocht
hat!
Danke auch an alle fleißigen Helfer: innen, die sich freiwillig an die Theke gestellt haben, um uns zu
unterstützen- Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen!
Gerne machen wir diese Gaudi zur Tradition (war doch nach zwei Mal, oder?  ) und laden nächstes
Jahr hoffentlich wieder ein!


mehr anzeigen
2 Bilder
15.12.2022
Advent im Club

Was machen Tennisspieler im Winter?  Viele weichen auf die Tennishallen aus und vermissen das gemütliche Beisammensein im Club.
Das wollte der Bewirtschaftungsverein des TC Handorf nicht hinnehmen und lud am Sonntag,
11.12.2022 zum „Advent im Club“ ein und 70 Mitglieder folgten dieser Einladung gerne! Trotz leichten Nieselregens tummelten sich Groß und Klein auf der Terrasse des TC ́s.  Die Kleinen freuten sich darüber, Stockbrot über den aufgestellten Feuerschalen zu garen und genossen das Brot direkt vom Stock. Aber auch die frisch gebackenen Reibekuchen oder Waffeln mundeten ihnen ebenso wie den Erwachsenen.  Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des TC Handorf, Günter Hansen, genossen sie bei Live-Musik Glühwein oder heißen Apfelpunsch und plauderten in kleinen oder größeren Gruppen über Leistungsklassen, gelungene Matches und freuten sich, dass auch bis zum 31.12.2022 wieder 4 Plätze bei geeignetem Wetter bespielbar sind.  Und ab und an wanderten die ersten Gedanken wieder in Richtung Liga-Spiele und die TC Handorf Open – wenn es wieder warm wird.

mehr anzeigen
20.11.2022
Spielbetrieb aktuell


Die Plätze sind für den Spielbetrieb geöffnet 

Bitte in den ersten Tagen mit euren "alten" Tennisschuhen spielen (mit wenig Profil) und die Platzpflege nicht vergessen.










mehr anzeigen
01.09.2022
1.TC HANDORF OPEN 2022

Nachdem 2020/21 pandemiebedingt kein DTB Randglistenturnier stattfinden konnte, hat sich der TC-Handorf entschieden, 2022 mit einem neuen Turnier zu starten.
Künftig heißt unser Turnier „TC HANDORF OPEN“.
Der TC Handorf ist nicht nur Veranstalter, sondern hat auch die Turnierleitung übernommen.


Am Freitag startete das Hauptfeld mit insgesamt 29 Teilnehmern
Die Spiele waren durchweg auf sehr hohem Niveau und wurden von den Zuschauern begeistert beklatscht.
Da die Wettervorhersage für das Wochenende nichts Gutes versprach, war ein Auge immer gen Himmel gerichtet und so manche dunkle Wolke näherte sich der Hobbeltstrasse. An diesem Tag wurden die Spiele aber nur einmal aufgrund Regens unterbrochen.


Am Samstag wurden dann die Achtel- und Viertelfinalspiele ausgetragen. Nach zwei Regenunterbrechungen konnten alle Spiele zur Freude der Zuschauer auf unserer Anlage gespielt werden.


Für das Halbfinale am Sonntag qualifizierten sich:
Jannik Rother,  Bielefelder TTC ,  LK1,5 DR 140
Christian Hansen,  Marienburger SC , LK 1,3, DR 62
Marcel Zielinski, TC Iserlohn , LK 1,2, DR 51
Yan Sabanin, TC Eintracht Dortmund, LK 1,2, DR 43


Diese Halbfinalspiele mussten aufgrund starker Regenfälle in der Tennishalle in Ostbevern ausgetragen werden. Für das Endspiel setzten sich hier Christian Hansen und Marcel Zielinski durch.


Der Regen hörte auf und unser Platzwart Jakob Rocker hatte den Platz für das Finale durch viel Aufwand so hergerichtet, dass das Endspiel ab 16:30 Uhr auf unserer Anlage beginnen konnte.Auf der Terrasse drängten sich die Zuschauer, so dass die Sitzplätze nicht ausreichten. Dafür bekamen aber alle ein spannendes und hochklassiges Endspiel zu sehen, welches erst im Match-Tiebreak entschieden wurde.


Nach einem mit 6:1 klar gewonnen ersten Satz schien Christian Hansen sich bereits auf der Siegerstraße zu befinden. Aber im zweiten Satz traf er auf einen verwandelten Marcel Zielinski, der wie entfesselt aufspielte und mit ebenfalls 6:1 den Satzausgleich erzielte. Den als Match-Tiebreak ausgespielten dritten Satz konnte nach ausgeglichenem und hoch dramatischem Spiel Zielinski schließlich hauchdünn mit 10:8 für sich entscheiden. Die Zuschauer waren begeistert und feierten beide Endspielteilnehmer mit Standing Ovations.“


Marcel Zielinski nahm anschließend bei der Siegerehrung den Scheck in Höhe von 1.700 EUR vom 1. Vorsitzenden Günter Hansen entgegen.Der Zweitplatzierte Christian Hansen freute sich über immerhin 900 EUR Preisgeld. Beide versprachen, wenn möglich, im nächsten Jahr wieder in Handorf dabei zu sein.


Nach der Siegerehrung bedankten sich Turnierdirektorin Ulla Geitmann, Barbara Niemeyer (1. Vorsitzende Bezirksvorstand Münsterland) sowie Günter Hansen bei dem neuen Organisationsteam für das Engagement und den reibungslosen Ablauf der Spiele.Sein besonderer Dank galt auch den vielen Helfern des Bewirtschaftungsvereins, die für uns gekocht und gebacken haben, hinter der Theke und Kuchenbuffet und am Grill gestanden haben. und somit an den drei Tagen für unser leibliches Wohl gesorgt haben.Dank auch an unseren Platzwart Jakob und sein Team für die hervorragend hergerichteten Plätze und an die Ballkinder, die im Finale für einen reibungslosen Spielverlauf sorgten.Günter Hansen bedankte sich auch bei dem Oberschiedsrichter und Stuhlrichter Michael Thiemann, der seine Aufgabe bravourös verrichteteTrotz der nasskalten Witterung war es ein gelungener Auftakt der 1. TC HANDORF OPEN und wir freuen uns auf die 2. HANDORF OPEN im nächsten Jahr.
mehr anzeigen
01.08.2022
Endspiele Clubmeisterschaften 2022

Endspiele der Jugendlichen

Auch in diesem Jahr wurden den Zuschauern bei den Finalspielen der Jugend spannende Spiele geboten. Mit einem Tag Verzögerung wegen des Regenwetters und somit einer längeren Vorspannung (von der man bei den Spielerinnen und Spielern aber nichts merkte), wurden die Spiele am frühen Sonntagmorgen auf der Anlage ausgetragen. Nach langen und spannenden Ballwechseln und Aufholjagden dürfen sich in diesem Jahr Camillo von Eichel Streiber (U10), Luka Rösner (U12), Emmy Rösner (U12) und Bruno Gleis (U14) Vereinsmeister:in nennen. Wir gratulieren allen Gewinnern zu ihrer herausragenden Leistung und ihrer Fairness auf dem Platz. Lieben Dank allen teilnehmenden Spieler:innen, die in den Vorrunden alles gegeben haben und leider nicht mit einem Finalspiel belohnt wurden. Aber nächstes Jahr gibt es ja wieder eine Chance auf den Titel...

Sieger der Kids
U10 (m)
1. Camillo von. Eichel Streiber
2. Lias Bovet

U12 (m)
1. Luka Rösner
2. Hugo Pottebaum

U12 (w)
1. Emmy Rösner
2. Mathilda Gantert

U14 (m)
1. Bruno Gleis
2. Janus Gantert


Endspiele der Erwachsenen
Nach der Jugend waren die Erwachsenen an der Reihe.
Auch hier wurden den Zuschauern spannende Spiele geboten.

Hier die Ergebnisse:

Damen Einzel:
1. Karla Sundrup
2. Franzi Schulze Köhling
3. Anja Orthmann

Damen Doppel offene Klasse:
1. Karla Sundrup und Franzi Schulze Köhling
2. Anja Orthmann und Susanne Tschödrich-Rotter
3. Daniela Göbel und Caro Abrell-Vogel

Damen Doppel 50+
1. Martina Brill und Ulla Geitmann
2. Gabi Mescheder und Kati Moraing
3. Anke Thiemann und Elisabeth Heibach


Herren Einzel offene Klasse
1. Dirk Rentmeister
2. Danijel Petrovic
3. Ben Knight

Herren Einzel 40+
1. Marcus Kröger
2. Volker Rösner
3. Dirk Rentmeiste

Herren 60+
1. Ralf Renneke
2. Volker Kühlkamp
3. Dietmar Lehr

Herren Doppel
1. Marcus Kröger und Tim Buller
2. Volker Rösner und Daniel Weber
3. Ralf Renneke und Reiner Tasch

Mixed offene Klasse
1. Karla Sundrup und Marcus Kröger
2. Susi und Daniel Weber
3. Anja Windoffer und Olaf Lucas

Mixed 50+
1. Martina Brill und Oliver Heibach
2. Elisabeth Heibach und Dirk Rentmeister
3. Anke Thiemann und Alfons Schürmann

Petra Lehr und Günter Hansen überreichten den Gewinnern die Urkunden und Preise.Anschließend saß man noch mit einem Gläschen Wein oder einem kühlen Bier zusammen und ließ den Abend ausklingen.

mehr anzeigen
20.06.2022
Mitgliederversammlung

Auch in diesem Jahr fand die MV des TC Handorfs unter freiem Himmel statt, durch Corona bedingt nicht im März sondern im Juni. Der 1. Vorsitzende Günter Hansen berichtet zum Fortschritt bei der Planung der zu errichtenden Flutlichtanlage sowie den Gesprächen zur Errichtung einer Tennishalle. Bei beiden Projekten sind Anträge gestellt und der Club wartet auf weitere Genehmigungen und Kostenzusagen.

Mittels Crowdfunding sammelt der Verein nun Spenden, um eine solide Finanzierung der Flutlichtanlage nicht nur aus eigenen Mitteln darstellen zu können, erklärte der 1. Geschäftsführer, Matthias Bormann. Wer hier mit spenden möchte, findet die Möglichkeit unter www.viele-schaffen-mehr.de Projekt: Flutlichtanlage Tennispark Handorf.>

Weiter informierte der Vorstand über das DTB Ranglisten Turnier, das in diesem Jahr wieder vom 15. bis 18. September mit tollem Tennis begeistern soll. Nach einem Wechsel in der Organisation, tritt dieses schon traditionsreiche Turnier unter dem neuen Namen „TC-Handorf-Open“ auf. Das Organisatoren-Team um Turnierdirektorin Ulla Geitmann hofft durch die Aufstockung des Preisgeldes von 3000 € auf 5000 € auf eine weitere Steigerung der ohnehin schon guten Besetzung des Teilnehmerfeldes.

Der 2. Geschäftsführer, Volker Ahlbrecht, bestätigte die weiter steigende Mitgliederzahl auf mittlerweile 514 Mitglieder (Vorjahr 476) und hob hier den erfreulich hohen Anteil an Jugendlichen in Höhe von 31 % hervor.

Die Sportwartin, Petra Lehr, zog eine ebenso positive Bilanz der Mannschaftssaison des vergangenen Tennnisjahres.

Die Finanzen sind geordnet und die Investitionen des vergangenen Jahres sind solide finanziert. Auf Antrag eines Mitglieds wurde der Vorstand ordnungsgemäß entlastet, somit war der Weg frei für die Neuwahlen. Dabei wurden drei Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Zum Ende der Veranstaltung wurde noch eine Ehrung vorgenommen.

Klaus Haumering wurde für seine 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

Herzlichen Glückwunsch.

mehr anzeigen
20.05.2022
14. HANDORFER LK TURNIER

An Christi Himmelfahrt / Vatertag haben wir wieder ein LK-Turnier veranstaltet und knüpfen so an frühere Zeiten an. Das Angebot für „Damen/Herren50“ als die beliebteste und gefragteste Altersklasse war bewusst gewählt, denn diese Zielgruppe und Termin war auch in der Vergangenheit schon gut besucht und soll nun zum Fixtermin im Veranstaltungskalender des TC Handorf werden. LK Turniere sind offizielle Wertungsturniere des DTB; dazu braucht der veranstaltende Verein lizensierte LK-Organisatoren. Die ersten Turniere wurden 2012 vom Bezirkssportwart Ludger Niehoff veranstaltet, die anschließenden dann von Ulla Geitmann und Petra Lehr durchgeführt; dieses Mal war Wolfgang Geitmann dran; Danke an Ulla für die administrative Unterstützung auf dem WTVonline-Portal. Das Turnier selbst war gut besucht: • Damen50 (LK 8-25) mit 18 Teilnehmerinnen • Herren50 (LK 11-25) mit 14 Teilnehmern Im Austragungsmodus „Spiralsystem“ hatten wir ausgeglichene Meldelisten, sodass jeder Teilnehmer*in bei seinen 2 Spielen (über / unter seiner LK) akzeptable Stärken angetroffen hat. Über den Tag verteilt (10 – 19 h) haben wir auf 6 Plätzen gespielt. Es gab sehr positive Resonanz unserer Gäste, die sich sowohl sehr löblich über unsere Anlage und die sportliche Abwicklung des Turniers geäußert haben. Das Wetter hat auch mitgespielt, es war trocken, sonnig oder bedeckt im Wechsel und stark böigem Wind, der zu einigen Zufallsbällen beitrug. Ein wesentliches Highlight und Anlass des Lobes unserer Gäste waren die 5 Damen des BV (Anja Windoffer, Franzi Schulze-Köhling, Karla Sundrup, Petra Lehr, Elisabeth Kühn) die ganztägig das Kuchenbuffet mit selbstgebackenem und die Theke „gerockt“ haben; den Grill hat Hermann Fockenbrock übernommen; von diesem vielfältigen Angebot waren unsere Gäste begeistert. Besonderes „Schmankerl“ ist das Gastgeschenk des Veranstalters an die Teilnehmer*innen: Nach Zahlung des offiziellen Startgelds an die Turnierleitung erhält jeder Teilnehmer eine 10€ BV-Card „zurück“; die Sportler*innen freuen sich sehr über diese faire Geste und konsumieren entsprechend. Dieses Prinzip macht das Handorfer LK-Turnier zu einer WinWin Situation für TC und BV. Allen Teilnehmer*innen hat es gefallen und haben angekündigt, gerne wieder beim nächsten Turnier dabei zu sein.

Wolfgang Geitmann

mehr anzeigen
01.05.2022
25. JUBILÄUM DES BEWIRTSCHAFTUNGSVEREINS

Wir, das ist der Bewirtschaftungsverein TC Handorf (BV), sind aktuell 26 TC Mitglieder*innen, die neben dem Tennisspielen zusätzlich als Mitglied im BV die Bewirtschaftung ehrenamtlich und unentgeltlich leisten.
Dieses 25. Jubiläum feiern wir Corona-bedingt nach 27 Jahren; das ist schon etwas ganz Besonderes – denn bei der Gründung war nicht absehbar, ob und wie nachhaltig die zugrundeliegende Idee funktionieren würde.
Dieser Verein wurde am 27.03.1995 von 8 Personen gegründet, also vor jetzt 27Jahren.
• Dr. Horst Wedel, Gründungspräsident des TCH und Ideengeber dieser Konstellation
• Horst Galle – 1. BV-Vorsitzender – viel zu früh verstorben
• Dr. Kurt Röckener – Gründungsgeschäftsführer des TCH, bis letztes Jahr mit mehr als 30 Jahren Vorstandsarbeit im Amt
• Elisabeth Kühn - mit Unterbrechungen 16 Jahre 2. Vors. des BV und heute noch aktiv
• Antonia & Alfons Rodenstein
• Heiner Grelle
• Meggi Gottlob (leider auch verstorben)
Der Blick zurück in die Vergangenheit zeigt uns, dass unsere Gründungsmitglieder*innen Ihre Erfahrungen aus anderen Clubs sehr umsichtig eingebracht haben;

Ziel aller Bemühungen war, die Clubhaus-Gastronomie nicht als öffentliche Gaststätte mit einem gewerblichen Pächter zu betreiben.
Es entstand die Idee, einen zweiten Verein zu gründen, der als Pächter des TCH, als Betreiberverein die Bewirtschaftung des Clubhauses übernimmt.
Dieser BEWIRTSCHAFTUNGSVEREIN sind wir - nicht gemeinnützig, im Gegenteil, steuerpflichtig, wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb; - wir funktionieren einerseits wie ein normaler Gastronomiebetrieb, sind aber andererseits personell mit ehrenamtlichen TCH- Mitgliedern ausgestattet und von der Vereinsführung her satzungstechnisch eng mit dem TCH verbunden.
Aktuell hat der BV 26 aktive Mitglieder - dazu 38 Personen, die früher einmal im BV aktiv waren. Das ist die eigentliche Sensation, die Erfolgsstory – 64 aktive Tennisspieler/innen des TCH machen freiwillig und ehrenamtlich Thekendienst.

mehr anzeigen
30.04.2022
Tag der offenen Tür 2022

Am Samstag den 30.4.2022 trafen sich 30 Mitglieder um 10:30h im Clubhaus zum Frühstück. Ulla Geitmann hat es mal wieder geschafft uns ein Frühstück zu zaubern, dass keine Wünsche offen ließ!!!

Für 11:30h hat dann unsere Sportwartin Petra Lehr ein Schleifchen-Turnier organisiert. Gespielt wurden fünf Doppel und ein Einzel in drei Durchgängen mit unterschiedlichen Partnern. Das Wetter war prächtig und so hatte jeder seinen Spaß!

Ab 15h hatte der TC Handorf seine Türen für einen „Tag der offenen Tür“ geöffnet. Für die Kinder hatte unsere Jugendwartin Steph Westphal eine Hüpfburg, Torwandschießen, Schminken und viele Aktionen vorbereitet. Auf den Plätzen hatten die Kids die Möglichkeit erste Schläge mit bereitgestellten Schlägern und Bällen auszuprobieren.

Die Trainer waren vor Ort um sich vorzustellen.

So tummelten sich am Nachmittag ca. 70 Kinder und ca. 80 Erwachsene auf unserem Tennispark. Die Erwachsenen trafen sich zu Kaffee und Kuchen und später zum Bratwurst essen auf der Terrasse. Es wurde Wein, Aperol und so manches Bierchen getrunken.

Einigen Besuchern gefiel das Event so gut, dass sie sich spontan entschlossen haben Mitglied beim TC Handorf zu werden.

Die Veranstaltung endete gegen 20h. Alle haben einen tollen Tag bei schönem Wetter miterlebt.

Dieses Event ruft förmlich nach einer Wiederholung im nächsten Jahr. Bedanken möchten wir uns bei unserer Jugendwartin Steph Westphal, unserer Sportwartin Petra Lehr, bei Ulla und Wolfgang Geitmann, sowie allen Helfern die zum Gelingen des Events beigetragen haben.

Günter Hansen


mehr anzeigen
04.11.2021
2021 TC Handorf feierte 30. Geburtstag mit Verspätung

Rege Resonanz auf abwechslungsreiches Programm

Mit einem Sommer Verspätung wurde jetzt beim Tennisclub Handorf runder Geburtstag gefeiert. 30 Jahre alt wurde der TC im vergangenen Jahr. Wegen der Corona-Einschränkungen fiel die Feier da jedoch aus und wurde jetzt mit einem abwechslungsreichen Programm auf der Clubanlage an der Hobbeltstraße nachgeholt. Das Angebot mit Kaffee und Kuchen, Spanferkel und Falafel, sowie Tanz und Spaß bis in den frühen Morgen fand rege Resonanz. Zudem ließ sich Tennis auf den Plätzen an diesem Tag einmal ganz anders erleben. Mehr als die Hälfte der aktuell gut 500 Mitglieder nutzten das Angebot und feierten auf der Anlage und der Clubhaus-Terrasse bei bestem Wetter und coronakonform eifrig mit. Denn nur geimpfte, genesene oder getestete Gäste kamen auf die Anlage, zur späteren Party sogar nur Geimpfte und Genesene.

Auch reichlich Ehrengäste gratuliertem dem TC Handorf zum 30. Geburtstag. Oberbürgermeister Markus Lewe, Sportbürgermeister Klaus Rosenau, Bezirksbürgermeister Benedikt Spangenberg, die Landtagsabgeordnete Simone Wendland, Peter Imkamp als Vertreter des Stadtsportbundes und zahlreiche Vorstände Handorfer Vereine gratulierten dem Club und erfreuten sich am Rahmenprogramm mit Einlagespielen und Kinderbetreuung. Mit Unterstützung von Klaus Rosenau ehrten die TC-Vorsitzenden Günter Hansen und Andrea Fockenbrock zudem 43 Jubilare für jeweils mehr als 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Günter Hansen und Geschäftsführer Matthias Bormann freuten sich mit dem Organisationsteam über die rege Resonanz auf das vielfältige Angebot auf der Anlage: „Eine tolle Geburtstagsfeier!“ Günter Hansen und Matthias Bormann bedankten sich bei den Vorstandskollegen, den vielen helfenden Händen mit Kuchen, Women- und Manpower bei der Vorbereitung sowie für den großartigen Einsatz am Tag des Vereinsjubiläums selbst.

Erfreulich aber auch die Entwicklung des Clubs in den vergangenen Jahren. Seit der Gründung im Mai 1990 wuchsen Mitgliederzahl und Anlage beständig. Dabei steht der Sport zwar im Vordergrund, doch hat auch die Geselligkeit einen hohen Stellenwert. Die Mischung macht es und ist ein wesentlicher Grund für die erfolgreiche Entwicklung. Dabei verhinderte Corona zwar das Jubiläumsfest im vergangenen Jahr. Doch die erfolgreiche Entwicklung stoppte die Pandemie nicht. „Im Gegenteil“, so Günter Hansen, „unsere Mitgliederzahl ist weiter gestiegen.“ Dazu, so Geschäftsführer Matthias Bormann, trugen auch die vier Winterplätze auf der Anlage bei, die fast während des gesamten Winters bespielt werden konnten und beinahe komplett ausgebucht waren.

So freut sich der TC Handorf derzeit nicht nur über seine erfolgreiche 30-jährige Geschichte. Angesichts der in Handorf geplanten Neubaugebiete soll die auch in der Zukunft fortgeschrieben werden. Entsprechende Pläne haben die engagierten Handorfer Tennisfreunde bereits geschmiedet und arbeiten nun an deren Verwirklichung.

mehr anzeigen
21.10.2021
Endspiele der Clubmeisterschaft 2021

Am 18. September 2021 fanden bei strahlendem Frühherbstwetter unsere Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Vor zahlreichen Zuschauern suchten unsere Jugendlichen und Erwachsenen ihre einzelnen Meister. Wir waren Zeugen von packenden Duellen, die zum Teil erst nach Stunden zu ihrem Ende fanden. Am Schluss waren nicht nur die Gewinner Sieger, sondern auch die dann Zweitplazierten. Und die Zuschauer hatten sich ihre gehörige Portion Nervenkitzel für diesen Nachmittag und Abend abgeholt. Unter der bewährten Regie von Wolfgang Geitmann engagierten sich jugendliche und erwachsene Freiwillige, damit sich die erhitzten Gemüter mit Getränken abkühlen und die ausgelaugten Spieler und Fangruppen mit Kuchen, Würstchen, Falafel und Pommes wieder stärken konnten. Unsere Sportwartin Petra Lehr und unser Vorsitzender Günter Hansen übergaben anschließend den Siegern die Urkunden und Prämien in Form von Getränkekarten und Sektflaschen. Wer noch konnte und wollte, wagte hinterher ein Tänzchen oder übte sich unter unserem neuen Zeltdach in Manöverkritik (nach der Meisterschaft ist ja bekanntlich vor der Meisterschaft). Insgesamt war die Aktion ein voller Erfolg.

Ergebnisse unserer Endspiele:

Damen Einzel offene Klasse
1. Karla Sundrup
2. Sarah Buller
3. Steph Westphal

Damen Doppel offene Klasse
1. Andrea Rösner und Steph Westphal
2. Franzi Schulze-Köhling und Karla Sundrup
3. Caro Vogel und Daniela Göbel

Damen Doppel 50+
1. Ulla Geitmann und Martina Brill
2. Elke Kellmann und Ingrid Horstmann
3. Kati Moraing und Gabi Mescheder

Mixed offene Klasse
1. Karla Sundrup und Marcus Kröger
2. Ulla Geitmann und Marco Brüggemeyer
3. Susi und Daniel Weber

Mixed 50+
1. Martina Brill und Oliver Heibach
2. Petra und Dietmar Lehr
3. Elisabeth Heibach und Dirk Rentmeister

Herren Einzel offene Klasse
1. Danijel Petrovic
2. Ben Knight
3. Luca Dreger

Herren Einzel 40+
1. Marcus Kröger
2. Daniel Weber
3. Tim Buller

Herren Einzel 50+
1. Dirk Rentmeister
2. Uwe Römelt
3. Birger Thiel

Herren Einzel 60+
1. Volker Kühlkamp
2. Ralf Renneke
3. Dietmar Lehr

Herren Doppel offene Klasse
1. Tim Buller und Marcus Kröger
2. Sören Hakenes und Marco Brüggemeyer
3. Daniel Weber und Marc Schäpsmeier

Herren Doppel 60+
1. Rainer Schmitz und Ludger Niehoff
2. Volker Kühlkamp und Dietmar Lehr
3. Günter Hansen und Volker Ahlbrecht

mehr anzeigen
08.07.2021
Clubmeisterschaften der Jugend 2021

Bei strahlendem Sonnenschein fanden unsere diesjährigen Finalspiele der Clubmeisterschaften statt. Parallel zu den Spielen der Erwachsenen fanden Finalspiele der Jugend in 6 Konkurrenzen statt. Die Vorrunden erstreckten sich von Anfang Juni bis zum Finaltag, so dass die Kinder und Jugendlichen parallel zu ihren Medenspielen ausreichend Wettkampferfahrung sammeln konnten. Am Finaltag zeigten sich unsere Kids spielerisch von ihrer besten Seite und waren dabei immer freundliche und fair ihren Gegnern gegenüber. Wer bei den Finalspielen der Kinder und Jugendlichen zuschauen konnte, wird gesehen haben, dass hier Tennis auf hohem Niveau geboten wurde. Und nicht nur die Kinder kämpften auf dem Platz und mussten Nerven lassen, auch die Eltern, Großeltern, Freunde und Geschwister am Rand fieberten mit.

Spannend war es für alle….

Am Ende des Tages freuten sich die Sieger über ihre Urkunden und Preise und konnten mächtig stolz sein. Es war ein gelungener Finaltag und wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn wir die Fortschritte unserer Kinder und Jugendlichen live weiter mitverfolgen können.



Ein großer Dank gilt Lars Hartmann und seiner SWAT Academy sowie Tennispoint für die großzügige Spende der Preise.

Ergebnisse Clubmeisterschaften Jugend 2021


U10 männlich-Einzel
Luka Rösner
Camillo v. Eichel-Streiber


U12 weiblich-Einzel
Emmy Rösner
Greta Bulller


U12 weiblich- Doppel
Emmy Rösner / Greta Buller
Leonie Schäpsmeier / Mathilda Gantert


U18 männlich- Einzel
Danijel Petrovic
Lukas Martini

 
U15 männlich- Einzel
Florian Klaas
Leo Brüggemann

 
U15 männlich- Doppel
Bruno Gleis / Janus Gantert
Florian Klaas / Ludwig von Eichel-Streiber


U12 männlich- Einzel
Luka Rösner
Julian Westphal

mehr anzeigen
01.01.2021
Mitgliederversammlung 2021

Auch in diesem Jahr musste die ordentliche Mitgliederversammlung des TC Handorf coronabedingt im Freien stattfinden. Und obwohl das Wetter nur bedingt gemütlich war, hatten sich trotzdem fast 50 Mitglieder eingefunden, um aktuelle Informationen zu erhalten, kritische Fragen zu stellen und bei den Wahlen zum Vorstand ihre Stimme abzugeben.

Da es in der Presse bereits einige Andeutungen bezüglich der weiteren Entwicklung von Verein und Tennispark gegeben hatte, war man besonders gespannt, nun Details aus berufenem Munde zu hören.

In den Berichten des Vorstands wurden diese Fragen weitgehend beantwortet. Der 1. Vorsitzende Günter Hansen bestätigte erste Überlegungen, die Anlage um zwei Plätze zu erweitern und Möglichkeiten auszuloten, eventuell eine Tennishalle zu errichten. Die steigenden Mitgliederzahlen und weitere geplante Wohngebiete in Handorf hatten diese Überlegungen ausgelöst. Günter Hansen wies aber ausdrücklich darauf hin, dass diese Überlegungen noch ganz am Anfang und unter Finanzierungsvorbehalt stünden. Der Verein selbst kann solche Investitionen nicht aus eigener Kraft tätigen, hier sind öffentliche Förderungen in größerem Umfang erforderlich. Insofern handelt es sich um mittelfristige Planungen.

Um der stetig wachsenden Mitgliederzahl gerecht zu werden und auf den vorhandenen Plätzen mehr Spielzeiten anbieten zu können, beabsichtigt der Vorstand, eine Flutlichtanlage für die Plätze 1 und 2 zu installieren. So können im Sommer einige Stunden mehr gespielt werden. Voraussetzung ist aber auch hier eine Förderung aus öffentlichen Mitteln, weil der Verein diese Investition nicht mit Eigenmitteln bestreiten kann. Die Gespräche laufen.




Aus gegebenem Anlass wies Günter Hansen noch einmal auf die Regelungen zur Platzsperre bei Regen hin. Der Vorstand des TC Handorf ist für den Zustand der Plätze und die eventuell daraus resultieren Gefährdungen der Spieler verantwortlich. Wenn bei einsetzendem Regen die Plätze gesperrt werden müssen, gilt das ausnahmslos für alle Spieler und Trainer. Dies sollte allgemein akzeptiert und fruchtlose Diskussionen vermieden werden.



Auch bezüglich einer Maskenpflicht hat der Verein keine Spielräume, wenn er sich nicht Sanktionen aussetzen will. Also sollte auch hier die Situation (möglichst kommentarlos) akzeptiert werden.





Die Berichte der übrigen Vorstandsmitglieder zeichneten ein erfreuliches Bild des TC Handorf. Die Mitgliederzahlen steigen weiter (aktuell 476), die Finanzen sind geordnet und die Investitionen der vergangenen Jahre sind solide finanziert. Spielräume für weitere (kleine) Investitionen sind vorhanden, vor allem wenn Zuschüsse möglich sind.



Der Sportbereich war coronabedingt nur eingeschränkt funktionsfähig. 2020 fanden keine Mannschaftsspiele statt, in diesem Jahr starten aber wieder 10 Erwachsenen- und 7 Jugendmannschaften, allerdings aus den bekannten Gründen zeitlich etwas nach hinten verschoben. Aktuell läuft der allgemeine Spielbetrieb unter normalen Bedingungen. Umkleiden und Duschen sind eingeschränkt nutzbar. Der Thekenbetrieb nimmt ebenfalls seinen Dienst wieder auf, auf der Terrasse ohne Einschränkung, im Clubhaus besteht weiterhin Maskenpflicht.



Unser geplantes Ranglistenturnier "TC Handorf Open" muss auch 2021 ausfallen, weil die für uns interessanten Spieler wegen der Terminverschiebungen noch in ihren Mannschaften beschäftigt sein werden. Stattdessen werden wir am 11.09.2021 die im vergangenen Jahr ausgefallene Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen des TC Handorf nachholen.


Bei den Wahlen zum Vorstand gab es eine Zäsur: Dr. Kurt Röckener, Geschäftsführer seit Clubgründung, trat nach 31 Jahren "Amtszeit" nicht wieder an. Mit Volker Ahlbrecht stand jedoch ein adäquater Ersatz bereit, und die Versammlung wählte ihn zum neuen 2. Geschäftsführer.



Auch Jugendwart Norbert Fockenbrock kandidierte nicht wieder, so dass dieser Posten neu besetzt werden musste. Die Versammlung wählte deshalb Stephanie "Steph" Westphal zur neuen Jugendwartin.



Zum Vorstand 2021 >>>

Unter dem TOP "Verschiedenes" gab es aber dann noch eine Überraschung: Die Verabschiedung des scheidenden Geschäftsführers Kurt Röckener, eines Mannes der ersten Stunde und Mitbegründers des Vereins, der sich nach 31 Jahren ehrenamtlicher Arbeit zurückziehen will.


Schon in den Vorbereitungsgruppen zur Clubgründung war Kurt Röckener tätig. In der Gründungsversammlung am 16.05.1990 wurde er dann zum ersten Geschäftsführer des neuen Vereins gewählt, ein Amt, das er bis zum 06.06.2021 innehatte.

Er hat im Laufe der Zeit mit 35 Vorstandsmitgliedern zusammengearbeitet, hunderte von Sitzungen absolviert, Unmengen von Papierkram erledigt und unsere Homepage betreut. Über 20 Jahre stand er als Mitglied und Mitbegründer des Bewirtschaftungsvereins hinter der Theke, um die TC-Mitglieder zu versorgen. Wie er betont, haben ihm alle diese Arbeiten immer Freude gemacht.



Für seine Verdienste um den Tennissport wurde er mit der Ehrennadel des Westfälischen Tennisverbandes und mit der Friedenreiter-Plakette des Stadtsportbundes ausgezeichnet.



Auf Antrag Günter Hansens wurde diesen Ehrungen eine weitere hinzugefügt, indem die Versammlung Kurt Röckener einstimmig zum Ehrenmitglied des TC Handorf wählte.

mehr anzeigen
28.08.2020
Steckerlfisch 2020

Es war eine harte Zeit - nicht nur der Spiielbetrieb musste coronabedingt eine längere Pause einlegen, auch das gesellige Leben im Clubhaus und auf der Terrasse war zum Erliegen gekommen. - Inzwischen ist das Vereinsleben wieder angelaufen, zwar nur auf "Sparflamme", aber es tut sich wieder was!

Und so hat unser Bewirtschaftungsverein die Gelegenheit ergriffen und ein erstes kulinarisches Event präsentiert: Einen Abend mit bayrischem "Steckerlfisch". Und dieser Ansatz war goldrichtig: 50 Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt und ließen es sich auf der Terrasse bei Speis und Trank gutgehen - natürlich alles mit gebührendem Abstand und unter Beachtung der aktuellen Hygieneregeln. Mehr konnte die zur Verfügung stehende Fläche leider nicht fassen.

mehr anzeigen
10.07.2020
ClubmeisterInnen 2020

Die Clubmeisterschaften in diesem Jahr waren zwar auch von den Corona-Einschränkungen betroffen, konnten aber trotzdem planmäßig durchgeführt werden. Für die Beachtung aller diesbezüglichen Regeln gebührt den Teinnehmerinnen und Teilnehmern ein besonderer Dank!

Am 20.09.2020 war Endspieltag. Bei strahlendem Soinnenschein und angenehmen Temperaturen starteten von 11.00 Uhr an die Endspiele in 9 Altersklassen und boten durchgängig Tennis vom Feinsten. Besonders packend war das Match im Herren-Doppel offene Klasse. Hier fiel die Entscheidung erst nach drei Stunden und drei Sätzen im Tiebreak mit 7:5. Und auch beim Doppel Herren 60 stieg der Adrenalinspiegel, nachdem die späteren Sieger im dritten Satz bereits mit 5:0 und 40:0 führten, dann aber noch um den Sieg zittern mussten und schließlich mit einem 6:4 den Titel holten.

Nach Abschluss aller Begegnungen mussten wir allerdings auf das obligate Foto mit allen ClubmeisternInnen verzichten, weil die erforderlichen Abstandsregeln nicht eingehalten werden konnten. So könen wir hier nur die Ergebnisse dokumentieren.

Damen Einzel, offene Klasse
1. Karla Sundruo
2. Steph Westphal
3. Daniela Göbel

Herren Einzel, offene Klasse
1. Marcus Kröger
2. Daniel Weber
3. Tim Buller

Herren Einzel, 60
1. Reiner Tasch
2. Volker Ahlbrecht
3. Dietmar Lehr

Damen Doppel, offene Klasse
1. Andrea Rösner und Steph Westphal
2. Daniela Göbel und Caro Abrell-Vogel
3. Susi Weber und Sarah Buller

Damen Doppel, 50
1. Silvia Berger und Susanne Tschödrich-Rotter
2. Ulla Geitmann und Martina Brill
3. Gabi Mescheder und Kati Moraing

Herren Doppel, offene Klasse
1. Marcus Kröger und Tim Buller
2. Volker Rösner und Daniel Weber
3. Olaf Lucas und Hajo Vieregge

Herren Doppel, 60
1. Günter Hansen und Volker Ahlbrecht
2. Dietmar Lehr und Volker Kühlkamp
3. Ralf Renneke und Rainer Schmitz

Mixed, offene Klasse
1. Karla Sundrup und Marcus Kröger
2. Andrea und Volker Rösner
3. Susi und Daniel Weber

Mixed, 50
1. Dagmar und Hajo Vieregge
2. Martina Brill und Oliver Heibach
3. Petra und Dietmar Lehr

mehr anzeigen
01.05.2020
Jugendmeisterschaften 2020

Zusammen mit den Endspielen der Erwachsenen fanden auch die Jugend-Endspiele am 20.09.2020 statt. Bei bestem Tenniswetter wurden die MeisterInnen in fünf Klassen ermittelt. Nach durchweg spannenden Partien konnte Juigendart Norbdert Fockenbrock den frischgebackenen Clubmeistern Urkunden und Medaillen überreiche.

U10 Gemischt
1. Luka Rösner
2. Justus von Eichel-Streiber
2. Emmy Rösner

U 12 Junioren:
1. Bruno Gleis
2. Anton Buller

U 15 Junioren
1. Danijel Petrovic
2. Florian Klaas

U 18 Junioren
1. Danijel Petrovic
2. Lukas Martini

U18 Juniorinnen:
1. Carina Klaas
2. Victoria Elfers

mehr anzeigen
© 2024 TC Handorf